Kinderwunschkonsil

Um die komplexe Betreuung von ungewollt kinderlosen Paaren durch den Frauenarzt um eine reproduktionsmedizinische Expertise zu ergänzen, haben der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) und der Bundesverband der Reproduktionsmedizinischen Zentren (BRZ) ein Kinderwunschkonsil mit digital-gestützten Versorgungsschritten entwickelt. Mit Hilfe von assistierter Telemedizin in Kombination mit einem digitalen Zykluskalender sowie einer zertifizierten Videosprechstunde soll die Behandlung von ungewollt kinderlosen Paaren vereinfacht, verkürzt und verbessert werden. Im Zentrum steht eine enge strukturierte Zusammenarbeit zwischen Gynäkologen und Reproduktionsmedizinern über eine telemedizinische Infrastruktur, welche die Komplexität der Therapie von ungewollt kinderlosen Paaren berücksichtigt und ihre Betreuung durch zielgerichtete medizinische Zusammenarbeit optimiert. Die Nutzung der Telemedizin bietet sich schon deshalb an, da die reproduktionsmedizinischen Zentren des Bundesverbandes ungleichmäßig über Deutschland verteilt sind und somit eine ungleichmäßige Versorgungslage vorliegt. Das dem Kinderwunschkonsil zu Grunde liegende vertragliche Versorgungskonzept der Berufsverbände wird zum 01.04.2021 mit einer Vielzahl von Betriebskrankenkassen der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft in Kraft treten:

>> Zur aktuellen Liste der teilnehmen BKKen

Download: Anwendung FacharztKonsil (Kinderwunschkonsil)

(nach Einschreibung im Sanakey-Portal ist Registrierung möglich)

Kurzfilm Kinderwunschkonsil - 2021 © Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren Deutschlands e.V. (BRZ)

So funktioniert die Teilnahme am Kinderwunschkonsil

Teilnahme in 3 Schritten

>> Hier geht es zur ausführlichen Anleitung - "In 3 Schritten" (pdf 1,77 MB Download & Ausdrucken möglich)

1. Registrierung & 2. Einschreibung im Sanakey-Portal: 

Alle Informationen zum Versorgungsvertag und Einschreibung in Versorgungsvertrag
>> Video-Tutorial zur Registrierung bei Sanakey und Einschreibung in den Kinderwunschkonsil-Versorgungsvertrag

Einschreibung von teilnehmenden Patientinnen / Paaren in Versorgungsvertrag
>> Video-Tutorial zur Patienteneinschreibung auf dem Sankey-Portal

3. Download Facharztkonsil

Anlegen von Behandlungsfällen
Auswahl von kooperierenden Ärzte/Zentren (Experten)
strukturierte Befund- und Datenerhebung über Online-Fragebögen (Anamnesebögen)
telemedizinische Anfrage an kooperierende Ärzte/Zentren

>> Video-Tutorial zum ersten Start des Kinderwunschkonsils

>> Video-Tutorial: Neuen Fall im Kinderwunschkonsil anlegen

Ein zentraler Baustein des Konsils: Die PraxisApp "Mein Frauenarzt"

PraxisApp „Mein Frauenarzt“ ermöglicht Zyklusmonitoring

Im Kinderwunschkonsil können die Anamnesedaten der Patientin mit aktuellen Daten aus einem digital-geführten Zykluskalender ergänzt werden, der für die Frauen kostenlos über die PraxisApp "Mein Frauenarzt" verfügbar ist. Diese App wird in Kooperation mit dem Berufsverband der Frauenärzte zur Unterstützung der Arzt-Patientinnen-Kommunikation seit 2017 herausgegeben. Der integrierte Zykluskalender, der von der Patientin autonom geführt werden kann, ergänzt als weiterer digitaler Baustein die strukturierte telemedizinische Zusammenarbeit im Kinderwunschkonsil. Praxen können sich unter https://www.monks-aerzte-im-netz.de/praxisapp/praxisapp-mein-frauenarzt/ für die PraxisApp „Mein Frauenarzt“ anmelden.

Wenn Sie Ihren Kinderwunschpatientinnen die PraxisApp "Mein Frauenarzt" im Rahmen des Konsils anbieten möchten, ist es für den Datenabgleich des Zykluskalenders der App mit den Patientendaten im Kinderwunschkonsil notwendig, dass Sie auch in der PraxisApp-Verwaltung Ihre LANR hinterlegen. Ihre LANR können Sie in der PraxisApp-Verwaltung unter "Mein Konto" eintragen.

>>Link Tipp: Die PraxisApp "Mein Frauenarzt" – So melden Sie sich an und so können Sie die PraxisApp nutzen<<

Sie haben Fragen, technische Schwierigkeiten oder Anregungen?

Bei Fragen zur: Anmeldung / Einloggen / Google Authenticator / Bedienung allgemein / Eingaben / Versorgungsverträgen
FAQ – Sanakey-Portal: https://www.sanakey.de/sanakey-portal/faq/

Bei weiteren allgemeinen / technischen Fragen zur Funktion des Sanakey-Portals® sowie Fragen zur Abrechnung / Verträgen zur besonderen Versorgung § 140a SGB V können Sie sich direkt an der Team von Sanakey wenden. Kontaktmöglichkeiten per Telefon oder Mail (service@noSpam.sanakey-portal.de) finden Sie auf der Startseite des Sanakey-Portals unter dem blauen Info-Icon rechts oben.

Bei inhaltlichen Fragen sowie Anregungen zur Ausgestaltung des Konsils schreiben Sie bitte eine Nachricht an kinderwunsch@noSpam.facharztkonsil.de!