FACHARZTKONSIL

Wir verbinden Menschen, um die medizinische Versorgung und die Teilhabe am medizinischen Fortschritt
– für Ärzte und Patienten – vor Ort zu sichern.

  • zielgerichteter Austausch unter Kollegen
  • fachlich fundierte Antworten von Kollegen
  • Leitfäden für den (fach-)ärztlichen Alltag

ZAHLEN UND FAKTEN

(KBV-Versichertenbefragungen 2020)

HÄUFIGKEIT DER ARZTKONSULTATIONEN VON PATIENTEN IN DEN LETZTEN ZWÖLF MONATEN

31%
31% der Befragten
drei- bis fünfmal
24%
24% der Befragten
sechs- bis zehnmal
14%
14% der Befragten
elf- bis mehr als zwanzigmal

 

UNABHÄNGIG VON DER HÄUFIGKEIT WAREN

0%

37% ausschließlich beim Hausarzt

0%

16% haben ausschließlich einen Facharzt aufgesucht

0%

und 47% haben sowohl Haus- als auch Facharzt konsultiert

Hintergrund & Informationen

netzwerk & kooperation

Das digitale Facharztkonsil vernetzt hausärztlich tätige Ärzte mit Fachärzten ebenso wie Fachärzte untereinander, um komplexe Fragestellungen oder unklare Befunde von Patienten zeitnah gemeinsam zu erörtern. Mithilfe von Anfragealgorithmen erhalten die angefragten Experten standardisierte Anamnesen, die sich an den medizinischen Leitlinien der jeweiligen Fachgebiete orientieren. Damit ist es möglich, den neuesten Stand des medizinischen Wissens in Deutschland auch für alle beteiligten Ärzte des Facharztkonsils verfügbar zu machen.

Sicherung der flächendeckenden Versorgung

Vor dem Hintergrund, dass viele Fachärzte vor allem in Ballungsräumen tätig sind, tragen diese Facharztkonsile, die von ärztlichen Berufsverbänden und medizinischen Fachgesellschaften entwickelt werden, dazu bei, medizinische Expertise in die Fläche zu transferieren. In der Regel antworten die angefragten Experten sehr zeitnah – oftmals innerhalb von 24 Stunden. Für Ärzte und Patienten bedeutet dies, dass unnötige Termine mit nicht selten langen Wartezeiten und Anfahrten vermieden werden können. Die Erfahrung mit den bereits etablierten Telekonsilen zeigt, dass diese Art von Informationsaustausch zwischen Ärzten – aber auch zwischen Arzt und Patient – die Zusammenarbeit fördert und das Behandlungsbündnis zwischen Arzt und Patient stärkt.

Kooperationsförderung zum Vorteil der Patienten und Patientinnen

Für Ärzte und Patienten bedeutet dies, dass unnötige Termine mit nicht selten langen Wartezeiten und Anfahrten vermieden werden können. Die Erfahrung mit den bereits etablierten Telekonsilen zeigt, dass diese Art von Informationsaustausch zwischen Ärzten – aber auch zwischen Arzt und Patient – die Zusammenarbeit fördert und das Behandlungsbündnis zwischen Arzt und Patient stärkt.

Konsile

Facharztkonsile - Dermakonsil
Facharztkonsil - Diabetischer Fuss